Christine Fenzl

einladung

In regelmäßig wechselnden Ausstellungen geben wir Bildenden Künstlern die Gelegenheit, unseren Patienten ihre Werke zu zeigen.

Vom Oktober 2015 bis November 2016 stellte Christine Fenzl Fotografien aus ihrer Serie „striking chance – streetfootball“ aus.

Die Vernissage fand am 17. Oktober 2015 zwischen 15:00 und 19:00 Uhr statt.

Die Einladung rechts können Sie ansehen (linker Mausklick) oder herunterladen (rechter Mausklick und „Ziel speichern unter“).

Vita Christine Fenzl:
* 5.2.67 in München
1986 Abitur in München
1986-87 Besuch der bayer. Staatslehransstalt
für Fotografie, München
1989 – 91 freie Assistenz in New York
(L.A., Washington D.C., Baltimore,
Seattle) für Andrew Moore, Josef
Astor, Darryl Estraine, Ashkan
Sahihi, Abe Fraijndlich, Jean
Kallina, u.a.
1992 – 94 feste Assistenz für Nan Goldin / Berlin (London, Paris, Tokio “Tokio – Love “ mit Nobuyoshi Araki , N.Y.C, L.A, San Fransisco, Salzburg /-Sommerakademie , Sydney)
seit 1994 selbstständig tätig als Fotografin
Ausstellungsentwicklung und Installation für Nan Goldin / “ I´ll be your mirror “, Whitney Museum N.Y.C.1996, Wolfsburg 1997, Wien 1998, Prag 1999 und “Le Feu Follet “, Centre Pompidou Paris 2001
2000 “ Along the Peacelines “ Fotoserie – Kinderportraits in Belfast, Nordirland Anerkennung für “ Along the peacelines, Belfast “ 5.Aenne Biermann -Preis
2002/2003 “ Gdansk, POLAND 2002 /2003 “ Fotoserie –Portraits von Kindern und Jugendlichen in Danzig, Chelmza und Chelmno
2004 Teilnahme an der 3.Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst, Martin -Gropius Bau, Berlin, Kuratorin Ute Meta Bauer Artist in Residence des Studio Programms Office for Contemporary Art Norway, Oslo
2005 striking-chance, streetfootball, Serie in UK, Macedonia, Brazil und Kenya Artist in Residence Programm des Goethe Instituts –Sao Paolo, Brasilien
2005/06 “Art and Football –Copa das Culturas “, Centro Cultural Banco do Brasil, Rio de Janeiro, Salvadore und Porto Alegre, Brasilien, Kurator Alfons Hug
2007 Finalistin “ The Aftermath Project” L.A., California, U.S.A
2008 Nomminee REAL Photography Award , Las Palmas II Exhibition Center, Rotterdam
2009 Stiftungspreis für Fotokunst 2009, Sammlung Klein, Nussdorf Eberdingen, Alison und Peter Klein
Gruppenausstellung Les Rencontres d´Arles, “ça me touche”, Kurator Nan Goldin
2009/2010 Kulturausstausch Stipendium Moskau der Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten Berlin
2010 Sammlung Alison und Peter W. Klein, Nussdorf Eberdingen und der Landesvetretung Baden Württemberg, Berlin
2012 Träume und Albträume, Kurator Piotr Nathan u. Martin Henatsch, Gerisch Stiftung, Neumünster
2013 Foto -Kampange für Aktion Mensch
Lehrauftrag, Muthesius Kunsthochschule, Kiel, Okt 2013
2013/2014 “in Berlin“ Serie-Portraits in den ehemaligen Ostgebieten
2015 Lehrauftrag, Muthesius Kunsthochschule, Dänemark, April 2015 Arbeitsstipendium Bildende Kunst Senatskanzlei – Kulturelle Angelegenheiten Berlin

Publikationenen in Magazinen wie Der Spiegel, Tagesspiegel, Annabelle, Allegra, Marie Claire, Jetzt, Die Zeit, Zeitleben, Vogue, abitare, arte Magazin, Playboy, Quest, Stern, Liberation, Line, New York Sunday Times u.a.

Christine Fenzl
Chausseestr.117
D -10115 Berlin
cfenzl@freenet.de
mobile:+49-(o)177- 2637939
ph / fax:+49-(o) 30 2835891
www.christinefenzl.com